17 Kommentare

  1. machja 29.05.2014 at 16:54 |

    warum gibt es so wenige Infor­ma­tio­nen zu dieser Kamera,
    – ist sie Ipad kom­pa­ti­bel oder braucht man einen spe­zi­el­len Emp­fän­ger
    – Span­nungs­ver­sor­gung auch extern?
    – Bedie­nungs­an­lei­tung?
    – tech­ni­sche Daten all­ge­mein und auch zum Weit­win­kel­ob­jek­tiv
    – und noch viel mehr.

    Antworten
    1. walkeraflitzer 13.12.2014 at 18:07 |

      Mit dem IPad kannst du ja nur Wifi 2,4 Ghz emp­fan­gen, die Kamera sendet Video auf 5,8 Ghz.
      Um das Video auf ein IPad zu bekom­men brauchst du einen Video_Wifi Trans­mit­ter.

      Oder einen Emp­fän­ger mit HDMI Video Ausgang.

      Antworten
      1. Holger 14.12.2014 at 10:27 |

        Danke für die Antwort. Ich habe mich ungenau aus­ge­drückt. Ich habe das Ipad mini 2 und Iphone 5c, damit müsste ich doch direkt ver­bin­den können? Horizon hat für c‑go2 (Kamera sendet auf 5,8GHz) einen App und die Mög­lich­keit zur direk­ten Ver­bin­dung.

        Antworten
  2. Harald 29.08.2014 at 08:55 |

    Hat die Kamera einen ein­ge­bau­ten Akku?

    Antworten
    1. Holger 13.12.2014 at 10:42 |

      Hallo zusam­men. Ich wollte noch­mals die erste Frage auf­grei­fen. Kann ich die Kamera an Iphone oder Ipad koppeln? Oder welche Mög­lich­kei­ten habe ich für ein Live Bild (ich habe keine Devo Funke) da ich sie an einem Horizon Blade ver­wen­den möchte.

      Viele Grüße

      Antworten
  3. Knut 08.09.2014 at 17:09 |

    Kann mir jemand sagen wie man das Datum und die Uhrzeit ein­stellt?

    (Ich hab auch ne Rollei, bei der muss man auf der SD-Karte ein File Date.txt mit dem Inhalt. Datum und Uhrzeit ablegen. Die Rollei liest das. File einmal ein und jus­tiert die Uhr. Bei der iLook+ geht das aber nicht … So what?)

    Danke

    Antworten
    1. Drescher 06.10.2014 at 08:38 |

      Dieser Artikel ist ziem­lich ver­wir­rend für mich, denn vieles ist wider­sprüch­lich..
      Die i‑Look+ hat keinen eigenen Akku, nichts mit 350mAh..
      Das Video­for­mat MOV, MPEG‑4 wäre echt schöner…
      Irgend­wo steht was im Zusam­men­hang mit der Ver­wen­dung der i‑Look+ am Tali 500 von Boscam-Kom­pa­ti­bi­li­tät, das mag fre­quenz­mäs­sig auch stimmen (gesen­det wird im B‑Band ), nur Boscam ver­wen­det rechts­dre­hen­de Sende-und Emp­fangs­an­ten­nen. Da mir die seit­li­che Anbrin­gung der kurzen Sen­de­an­ten­ne nicht gefal­len hat, habe ich mir ein Pärchen Anten­nen von Boscam bestellt, wie­ge­sagt rechts­dre­hend pola­ri­siert. Die neue Sen­de­an­ten­ne sollte nun gewin­kelt nach unten strah­len, wie sich das gehört…doch als ich die alte Sen­de­an­ten­ne der i‑Look geöff­net habe , kommt eine vier­blätt­ri­ge, links­dre­hend pola­ri­sier­te Antenne zum Vor­schein – Pech, umsonst gekauft!
      Links­dre­hen­de Pola­ri­sa­ti­on ist typisch chi­ne­sisch, ich glaube sie umgehen bei der heim­pro­duk­ti­on in ihren Manu­fak­tu­ren Urhe­ber­rech­te namen­haf­ter FPV-Zubehörproduzenten…soweit mein State­ment zur i‑Look+

      Antworten
  4. Khan 09.10.2014 at 16:08 |

    Ich habe nun diese Kamera gekauft aller­dings sind viele fragen und trotz stun­den­lan­ge suche keine Ant­wor­ten:

    1. Auf die Kamera Strom­an­schluss steht DC 7v bis 15v, laut diesen Artikel aber Strom­ver­sor­gung: 3,7- 5 V?

    2. Die Betriebs­tem­pra­tur der Kamera ist sehr heiss, habe fasst den finger ver­brannt!! über 60 oder 70 grad? Ist das schäd­lich für Kamera?

    Aus­ser­dem gibt Walkera für die Kamera auch 11,1 volts raus, ist das der Grund für die über­hit­zung?

    Viele Fragen, so Gut wie kein support von Walkera..

    Antworten
  5. Harald 16.10.2014 at 16:55 |

    Ich habe die ILook und bin einiger Massen ent­täuscht. Viel­leicht wird da ja noch.

    Kann mir jemand bei fol­gen­den Fragen helfen?
    – Welcher Kanal der ilook+ is CE kom­pa­ti­bel (25mW)?
    – Kann ich die Kamera über meine Fern­steue­rung Starten / Beenden bzw. Fots auf­neh­men?

    Antworten
    1. Drescher 17.10.2014 at 08:04 |

      Hallo Harald, worüber bist Du denn ent­täuscht?
      Soweit ich mich belesen habe, gibt es ver­schie­de­ne Sen­de­end­stu­fen, für FCC und für CE (25 bzw. 250 mW). Bei der FCC-Aus­füh­rung stehen nur die Kanäle 2,4,6 und 8 zur Ver­fü­gung, in 25mW alle 8 Kanäle, nicht wie oft behaup­tet wird 2,4,6,8 hätten 250mW und die anderen Kanäle nur 25mW. Soweit mir bekannt ist, wurde der Tali von RC-Master mit einer i‑Look+ in FCC-Aus­füh­rung gelie­fert, das erklärt auch die noch stär­ke­re Erwär­mung, wobei das Run­ter­re­geln der Ver­sor­gugs­span­nung auf die benö­tig­ten inter­nen Span­nun­gen mit Ana­log­reg­lern einfach nicht zeit­ge­mäss ist, beson­ders in der RC-Technik, wo jede mAh Akku­ka­pa­zi­tät kostbar ist und nicht zur Erzeu­gung von Ver­lust­leis­tung ver­braucht werden sollte…nur meine Meinung…

      Antworten
  6. Jörgen 22.09.2015 at 12:52 |

    🙂
    Ich habe mein QR X350 Pro modi­fi­cert , ich kan bei gear anfan­gen die auf­nah­me und den gimlbe funk­tio­niert via den aux2 knob

    Aber mein problem is …
    Wan ich fliege gegen sonne dann hat den kamera problem mit licht, es ist sehr dunkel. Icha habe den Ilook+

    Kan man das jus­tie­ren? bei remote oder im kamera?
    Nor­ma­les soll das kamera sich enderen

    Wan ich den kamera tilt Down the licht kom­pen­sie­ren
    Wan den kamera tilts up Zu dem starkes licht alles is dunkel
    Nor­ma­les soll das auto­ma­tisch zein

    Regards Jörgen von Schwe­den

    Antworten

Kommentieren

Hinweis: Hier kannst du einen Kommentar zum obigen Beitrag hinterlassen. Allgemeine Fragen zu technischen Problemen und vieles mehr diskutieren wir im Walkerafans Forum.

Top