Tali H500 mit G-3S 3D Gimbal für Sony RX100

Auf iUAS (Walkera USA) ist ein neues Angebot aufgetaucht: Tali H500 mit dem G-3S Gimbal für die Sony RX100. Das Set ist ab dem 5. September 2014 verfügbar.

TALI_H500_G_3S_SONY_RX100

G-3S

Es ist ein 3-Achs Gimbal mit stärkeren Motoren und einer Halterung, die genau auf die Sony RX100 passt. Weitere Daten sind bislang unbekannt.

Edit: Spezifikationen haben wir in einem weiteren Beitrag veröffentlicht.

Sony RX100

RX100 ist eine weit verbreitete professionelle Kompaktkamera mit sehr guter lichtstarker und stabilisierter Optik, einer Foto-Auflösung von 20 Megapixeln und Full HD 1080p Videoaufzeichnungsfunktion mit 60 Bildern pro Sekunde.

Hier die wichtigsten Spezifikationen:

  • 20,2 Megapixel EXMOR® CMOS-Sensor (1,0″ = 13,2 x 8,8 mm)
  • Zeiss Vario-Sonnar® T* F1,8-Objektiv mit 3,6fach-Zoom (equiv. f = 28 – 100 mm)
  • Vollständig manuelle Steuerung
  • Optischer Bildstabilisator SteadyShot
  • HDMI Video Ausgang, AV-Ausgang: nein
  • Foto: 5472 × 3648 px
  • Video: 920 X 1080, 50P, ca. 28 Mbit/s) (AVCHD)
  • Maße (BHT): 101,6 x 58,1 x 35,9 mm
  • Gewicht: ca. 213 g

Der aktuelle Marktpreis liegt ca. bei 370 Euro. Die Kamera ist also nicht viel teurer als eine GoPro 3+ Black.

Fazit

Mit RX100 und dem Gimbal ist der Tali nun endgültig bereit für den professionellen Einsatz.

Eine größere Kamera ist für die meisten Anwendungsgebiete der Luftfotografie nicht erforderlich.

Bei Luftvideos muss man sich hier leider mit Full HD zufrieden geben. Da aber im Ggs. zu GoPro nichts für Videostabilisierung oder Verzerrungsbekämpfung entfernt werden muss, ist die Kamera auch hier völlig ausreichend.

Eine höhere Auflösung würden eh nur wenige Panasonic Modelle, Black Magic oder Red Epic / Red Dragon etc. bieten. Dafür braucht man aber den X800 V2.

13 Kommentare

  1. sushi 20.08.2014 at 01:05 |

    Den hab ich mir auch gerade angesehen. Anfang September soll er bei ihnen sein. Die sagen das sie ungefähr 5 Tage für die Lieferung brauchen. Muss man eigentlich aus USA immer noch Einfuhrumsatzsteuer bezahlen? 1899$ ist aber mit solch einem professionellen Gimbal eine Ansage, ich überlege doch schwer da zuzuschlagen.

    Antworten
  2. Claus 20.08.2014 at 07:55 |

    Sieht so aus, dass Walkera langsam aber sicher die Mitbewerber abhängt.
    Freut mich. 🙂

    Antworten
  3. Claus-Peter 22.08.2014 at 10:24 |

    Das Teil ist in schwarz und als alter Sonyfan … bestellt :-))

    Antworten
    1. Igor 08.09.2014 at 12:03 |

      Wo hast den bestellt in black + sony gimbal?

      Antworten
  4. Vadimm 03.09.2014 at 12:44 |

    I asked the question walkera.com, and I received the response.
    The gimbal G-3S will not be available to the public so quickly. And I would like to inform you that the gimbal doesn’t fit Tali H500 because it is too heavy. The total weight of the gimbal including the Sony camera is about 620g.

    Antworten
  5. Hermann Sailer 13.09.2014 at 12:23 |

    Hallo, Kann man an den Tali h500 auch ein andere Gimbal anbauen. Ich möchte eine ander Kamera anbauen. Mir würde auch eine Passive Halterung dür einen kleinen Camcorder genügen oder für eine Rollei Action Cam. Wer hat da Erfahrung?

    Antworten
  6. Claus-Peter 13.09.2014 at 13:00 |

    Der H500 ist mit dem Gimbal aktuell nicht lieferbar seitens http://www.iuasinc.com und habe mir daher erst mal den schwarzen mit der “iLook” geholt und schon bekommen.

    Seit kurzem gibt es aber den Sony-Gimbal bei http://www.walkera.com/en einzeln zu kaufen. Habe den mal bestellt.

    Gewicht ca. 340gr + Sony RX100xx (240gr – 290gr)

    Mal sehen wenn das Teil da ist und der H500 noch abheben tut 🙂

    Antworten
  7. Claus-Peter 20.09.2014 at 08:51 |

    … hat sich für mich erledigt mit dem H500

    Mail von iUASinc / Walkera (18.09.2014 / 18:37h )

    Unfortuanately we just received news from our quality engineer that the G-3S Sony Gimbal will only be recommended for the QR x800 model and not recommended for the H500, due to the weight of the rx100.

    Laut Walkera ist der H500 aktuell damit definitiv nicht geeignet mit dem Sony-Gimbal und der RX100. Man verweist auf den QR x800.

    Antworten
  8. Martin 26.09.2014 at 10:08 |

    Wie sind denn die Fotos von der iLook+? Macht die auch RAW (wie bei DJI?)

    Vermutlich sind diese nicht vergleichbar mit der RX100; wieviel kann man den anschlagen fuer ein Komplettset (also ready-to-fly) welches fuer die RX100 geeignet ist?

    Vielen Dank und Gruesse vom Polarkreis,

    Martin

    Antworten
  9. Edi 23.09.2015 at 23:56 |

    Liebe Spezialisten
    Ich habe den Tali H 500 Carbon, den Gimbal für die Sony Rx 100 und die Sony gekauft. Das Ganze mit einer F12E.. Allerdings von 3 Lieferanten. Keiner konnte alles liefern. Nun sind die Anleitungen sehr dürftig. Kann mir jemand aufzeigen wie die Anschlüsse sein müssen, dass das Ganze auch noch funktioniert. Es bewegt sich zwar viel, aber etwas funktioniert immer nicht. Der Gimbal beruhigt sich nicht, die Linse schlägt am Gimbal an. Nicht gerade erbauend.
    Hat jemand einen Rat? Welches Kabel gehört wohin? Vielen Dank.

    Antworten

Kommentieren

Hinweis: Hier kannst du einen Kommentar zum obigen Beitrag hinterlassen. Allgemeine Fragen zu technischen Problemen und vieles mehr diskutieren wir im Walkerafans Forum.

Top