Wal­ke­rafans Cookies zu Weih­nach­ten

In unserer letzten Wal­ke­rafans Tafel­run­de haben unsere User HAL und Hokur Kil die Weih­nachts­zeit ein­ge­läu­tet und Wal­ke­rafans Plätz­chen mit­ge­bracht. Hier ist eine Anlei­tung zum Nach­ba­cken.

Walkerafans-Kekse-IMG_9823

Um den Teig aus­zu­schnei­den, hat Hokur eine mit dem 3D Drucker her­ge­stell­te Form ein­ge­setzt:

Akti­vie­ren Sie Java­Script um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=wQtAK5zJTxM

Diese Form hat er unter CC-BY-NC Lizenz auf Thin­gi­ver­se ver­öf­fent­licht: Walkera-Fans Cookie Cutter.

Walkerafans-Cookie-Cutter-IMG_20151129_231750

Die Plätz­chen haben her­vor­ra­gend geschmeckt. Des­we­gen ver­öf­fent­li­chen wir auch das Rezept.

Rezept für ori­gi­na­le Walkera-Fans Cookies

  • 350 gr. Din­kel­mehl (630)
  • 1 Prise Back­pul­ver
  • 200 gr. kalte Sanella (oder Butter)
  • 200 gr. Mar­zi­pan­roh­mas­se (z.B. Dr. Oetker)
  • 75 gr. Zucker
  • 1 Päck­chen Vanil­le­zu­cker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Mehl, Back­pul­ver, Butter Zucker, Salz und Ei zusam­men­mi­schen und als letztes die Mar­zi­pan­roh­mas­se aus­ein­an­der­zup­fen und in den Teig geben. Mit elek­tri­schen Knet­ha­ken ver­rüh­ren, bis es eine feste Masse ergibt. Teig in eine Frisch­hal­te­fo­lie ein­wi­ckeln und 30 Minuten im Kühl­schrank ruhen lassen. In dieser Zeit den Back­ofen auf 175° Ober / Unter­hit­ze oder Umluft 160° vor­hei­zen.

Den Teig auf eine bemehl­tem Arbeits­flä­che ca. 1 cm dick aus­rol­len. WF Kekse aus­ste­chen und auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­tes Back­blech legen. Abhän­gig vom Ofen ca. 10 – 15 Min backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind.

Zu Risiken und Neben­wir­kun­gen fragen Sie NICHT Ihren Arzt oder Apo­the­ker.

Kommentieren

Hinweis: Hier kannst du einen Kommentar zum obigen Beitrag hinterlassen. Allgemeine Fragen zu technischen Problemen und vieles mehr diskutieren wir im Walkerafans Forum.

Top