57 Kommentare

  1. demowest 17.09.2014 at 09:07 |

    Zunächst wurde die neue Firmware nicht erkannt. Das war mein Fehler (nach dem Update “Quit” statt “Leave” gedrückt).

    Nach dem schließlich erfolgreichen Aufspielen der Firmware, der Kompasskalibrierung und einer gefühlten Ewigkeit bis zum Binden verhielt sich der X350 Pro in zwei Flugmodi instabil (manuell: driftete mal in diese, mal in jene Richtung, GPS-Hold: schnelles Abwandern in meine Richtung, RTH: nicht getestet).

    Da der Test der 1.5 kurz vor dem letzten Sonnensturm erfolgte, kann letzteres der Grund für das instabile Verhalten gewesen sein. Weitere Tests sind mir erst in ein bis zwei Wochen möglich.

    Antworten
    1. sascha 17.09.2014 at 10:08 |

      Wegdriften im Manuelen Modus ist doch normal,
      es sei denn absolute Windstille.
      Bis FW 1.2 ist mein Pro mit angehängtem Gimbal im Manuellen Modus schon mal nach Vorne gedriftet, das konnte ich dann wegtrimmen und das ist mir aber mit 1.5 bisher nicht mehr aufgefallen.
      Bei ordentlicher Satelitenanbindung steht der Kopter nun eigentlich sehr gut,
      in den letzten Tagen gab es jedoch kleine Ruckler da hat er beim Stoppen im GPS Modus ab und an seine Position gesucht.
      Das Abwandern/Wegdriften hatte ich immer nur dann, wenn auch die rechte LED nicht mehr blinkte. Der Radius für die Positionsbestimmung liegt bei
      +- 2Meter, da können natürlich (gefühlt) schon mal erhebliche Abweichungen stattfinden.

      Antworten
      1. demowest 18.09.2014 at 15:37 |

        Ich habe das in einem windgeschützten Innenhof probiert. Und da sollte der Kopter eigentlich nicht driften, und wenn doch, dann in eine vorhersehbare Richtung.

        Ja, der Radius für die Positionsbestimmung im GPS-Hold-Modus liegt bei ca. +/- zwei Metern. Bei meinen ersten Versuchen mit der 1.5 wanderte er aber permanent in eine Richtung ohne zu stoppen.

        Antworten
    2. Lorenzo 17.09.2014 at 10:45 |

      Hallo,

      genau die gleichen Probleme, welche Du hier beschreibst hatte ich auch während und kurz nach dem Sonnensturm. ABER mit der 1.1 Firmware.
      Ich fliege immer noch damit und auch mit dem Missionplaner. Und es läuft super.

      Hin und wieder kommt es aber vor, dass der Kopter auf die Funke nicht richtig anspricht. Z.Bsp. Motoren Unlock: da muss ich manchmal 10 mal schalten damit es einmal funzt. Die Props fangen auch erst bei 30% Gashebel an mit drehen.
      Bei diesen Anzeichen fliege ich erst garnicht los!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
      Woran das liegt weiß ich noch nicht genau. Ich lade dann einfach die Werksparameter über den Missionplanner neu in den Kopter, mach ne Kalibrierung und dann läuft es super.

      Gruß

      Antworten
  2. Stryker940 17.09.2014 at 11:16 |

    Rückfragen bei deutschen Händlern ergaben:
    Was sagen die deutschen Händler dazu:

    1. Live-Hobby = Version 1. 5 nicht bekannt

    2. TRADE4ME = Version 1.5 bekannt, aber nicht getestet.

    3. Robbe = Version 1.5 nicht bekannt

    4. Pearl = Version 1.5 nicht bekannt (läuft hier unter Simulus ist aber baugleich mit QR X350 PRO

    Bis dato wird mit Version 1.1 geliefert (von deutschen Händlern)

    Antworten
    1. sascha 17.09.2014 at 11:20 |

      Ich habe vor ca. acht Wochen einen Pro von Livehobby mit FW 1.2 bekommen

      Antworten
    2. Jens 17.09.2014 at 18:39 |

      Hallo,
      Ist so nicht ganz richtig.
      Habe meinen von Live-Hobbi mit der 1.2 bekommen.

      Antworten
    3. joachim 19.09.2014 at 18:53 |

      Das stimmt so nicht in gänze.
      Ich habe meinen Copter vor ca 3 Wochen geliefert bekommen(deutscher Shop), installiert war die 1.2.

      Antworten
  3. Meer 17.09.2014 at 12:04 |

    Also,

    bei meinem ersten Test mit der 1.5 hatte ich auch leichtes driften im GPS Modus.
    Aber ohne das er sich stabilisiert..

    Bei meinem 2 Versuch war es deutlich besser. Aber noch nicht gut. Hier hab ich jedoch festgestellt das ich keinen guten GPS Empfang hatte. Warum auch immer.

    Bei meinem 3 Test gestern Abend hatte ich sehr guten Empfang und der Kopter stand auch sauber in der Luft. Ich denke das Meine Probleme mit gutem GPS weg sind.

    Ich tu mir auch noch etwas schwer manche Sachen richtig einzuschätzen da ich noch Anfänger bin.

    Ach übrigens. Mein X350 Pro wurde letzte Woche direkt aus China geliefert. Mit Firmware 1.4.

    Grüße Meer

    Antworten
    1. Ratzfatz 17.09.2014 at 14:08 |

      Alle mal die Finger heben die rev2 (mit verklebten esc Anschlüssen und flachen Motoren) haben und genauso wie ich keine Probleme haben.

      Anders gesagt/gefragt: Funzt 1.5 evtl. mit “alten” pro Versionen schlechter?

      Ich habe rev2 und null Probleme mit 1.5

      Antworten
  4. Stryker940 17.09.2014 at 15:45 |

    @gektor
    Die Frage bei der Abstimmung lautet doch, ob die Firmware funktioniert oder nicht. Dann kann es nur 2 Antworten geben: Ja oder Nein.
    Die Variante:
    Ich habs nicht probiert
    scheidet aus.
    Nur mit Ja/Nein kann es eine reelle Auswertung geben.
    Einverstanden?

    Antworten
    1. Didi 17.09.2014 at 17:35 |

      Yup – genau die Version hab ich auch – und keine Probleme!

      Antworten
  5. wazlaf 17.09.2014 at 21:01 |

    Ich habe scheinbar die rev 1-2, flache Motore aber keine Verklebung.
    Update erfolgte von 1.1 auf 1.5 ohne Probleme.
    Habe folgende Modi getestet: Stabilize, AltHold, Sport, Loiter, Drift,Circle,
    haben alle korrekt funktioniert.
    RTL war ca. auf halben Meter genau.

    Folgendes habe ich beobachtet beim Umschalten von AltHold/Loiter auf Stabilize steigt er leicht und sackt nicht mehr durch, finde ich gut.

    Der Gpsempfang dürfte jetzt sensibler sein, bei mir im Garten (durch Häuser und Bäume abgeschattet) dauert der Lock sehr Lange, im Freien Feld ist er sofort nach Ende der Bindung vorhanden.

    Gestern ist er mir im Garten beim Schweben in ca. 1 Meter im AltHold blitzartig nach Rechts in die Büsche abgeschmiert. Scheinbar wurde das Gps verloren, denn die Led war auf einmal aus. Glaube nicht das ich einen Fehler gemacht habe, da ich schon 6 Minuten sehr langsam zum Filmen unterwegs war und nicht am Sender verstellt habe.

    Nachher und Heute im freien Feld ohne Kamera war ich bei den wildesten Manövern ohne Probleme unterwegs.

    Werde bei 1.5 bleiben.
    lg

    Antworten
  6. demowest 18.09.2014 at 15:43 |

    Bei meinen Versuchen hatte ich den Einruck, dass mit der 1.5 es nicht nur länger dauert, bis ein GPS-Signal erkannt wird, sondern auch, dass weniger Satelliten erkannt werden und das GPS-Signal schneller verschwindet – mit anderen Worten, der GPS-Empfänger unempfindlicher ist.

    Antworten
    1. walkeraflitzer 18.09.2014 at 23:11 |

      Beim ersten Binden dauert alles etwas länger, danach findet er aber bei mir jetzt zuverlässig immer mehr Satelliten als zuvor mit der FW 1.2.
      An einem meiner Testflughäfen hatte ich höchstens zwei Blinks jetzt sind es vier.

      Antworten
  7. HappyTester 18.09.2014 at 21:32 |

    Nach den USB gelösten USB Problemen ist die Installation von 1.5 gut gelungen. Im Flug mit GPS Mode fühlt sich der Copter ” schwammig” an… Ich habe aber das Gefühl beim Kalibrieren mit 1.5 läuft etwas irgendwie nicht richtig oder es ist etwas anders. Vielleicht könnte Gektor nochmals in einem Viedeo zeigen wie man man unter 1.5 die Kalibrierung korrekt vornimmt inkl. dem Blinken des Copters und Sicht auf die Funke. Dann hätte man einen Vergleich ob sich der Copter beim Kalibrien identisch verhält…( ist nur ein Vorschlag. Bei 1.2 hatte ich nie Probleme)

    Antworten
    1. walkeraflitzer 18.09.2014 at 23:08 |

      Hi HappyTester, ich würde nochmal normal nach Anleitung Kalibrieren,
      dann klappt das alles sehr gut.
      Der GPS Modus ist unter 1.5 einfach sehr konkret, das meinst du vielleicht mit “Schwammig”, knackiger ist da der Manuelle Modus oder z.B. der Sport Modus den du im APM einstellen kannst, hier wird dann auch die Höhe gehalten aber du kannst richtig gas geben;-)

      Antworten
      1. HappyTester 28.09.2014 at 11:52 |

        Nach einer korrekten Kalibrierung läuft nun alles Bestens!
        Danke für die Tipps.

        Antworten
  8. Kampfpilot 20.09.2014 at 19:45 |

    Darf man beim RTH die YAW-Achse benutzen oder darf man keinen Steuerbefehl geben?

    Antworten
  9. hatzel 21.09.2014 at 11:15 |

    Hallo bin ein Neuer,
    habe den 350 Pro mit DEVO F7 Gimbal und I-Lokk auf dem Quad steht Simulus drauf obwohl Walkera drinn ist,aber macht nix zur sache habe von 1.1 auf 1.5 gewechselt und alles prima geht ab wie ne V1 reagiert promt auf jeden befehl die Hold funktion steht schön und sackt nicht mehr durch bei zwei versuchen ist er mir seitlich abgedriftet einmal um 1m und zweite um 2,5m aber das war eine Flughöhe von nur 2m damit kann ich erst mal leben Fazit Software TOP.
    Obwohl mein 350 schon einige Stürze hinter sich hat unter anderem 50m höhe mit gimbal und Cam (solte ein ruhiger flug werden mit 1.1)sämtliche lichter und motoren aus nach 13min.Flugzeit (bin schon 18 min. geflogen und nix), in 15-20m motoren wieder an voller schub gegeben aber die motoren liefen nur mit 60% ungefähr hat er nicht mehr geschaft harter aufsetzer Quad 2m satz gimbal 6-7m und verbogen war ich erstmal garnicht begeistert.
    Schreib noch was zur Devo 7F im andren Thema.

    Antworten
  10. hatzel 21.09.2014 at 11:26 |

    Ach ja zu RTH jeh nach höhe wo es eingeschaltet wird steigt er bei 2m ist er um ca. 10m gestiegen und dann zurück mit einem meter vom start gelandet. bei 20m kurz gestanden und dann ab zum punkt beim landen habe ich mitbekommen das der paarmal kurz anhält und dann weiter sinkt (als wenn er überlegt ob er schon unten ist oder nicht) das aufsetzen ist bei mir immer ganz sanft erfolgt 6-7 mal getestet ,kann nur sagen TOPPPP

    Antworten
  11. demowest 28.09.2014 at 09:28 |

    Nach zunächst frustrierenden Ergebnissen läuft die 1.5 nun auch endlich erfolgreich auf meinem QR. Es bleibt nur die Vermutung, dass es die Sonnenstürme waren, die die ursprünglichen Probleme bereitet haben.

    Jedenfalls danke an die Gemeinde für die vielen Lösungsvorschläge.

    Antworten
  12. Jens 28.09.2014 at 11:50 |

    Hallo,
    ich bin einer derjenigen, die mit der Version 1.5 auch Probleme haben.
    Beschreibung:
    Nach Update auf die Version 1.5 (nach Vorgabe) habe ich gestern den “Koptertanz” dann durchgeführt.
    Start im manuellen Modus bei 10 Sats. und anschließendem Umschalten auf den GPS Modus in 3-4 m Höhe.
    Bis jetzt alles Super – Kopter sackt nur ca. 10-15 cm durch und gleicht dann aus.
    Er steht wie eine 1 in der Luft. TOP
    Jetzt habe ich angefangen im GPS Modus etwas umher zu fliegen. 2-3 Minuten alles super und bei loslasen der Knüppel blieb er acu stehen.
    Also weiter -> und nun passierte es!!!
    Der Kopter fing an eigenständig die Fluglage zu ändern und legte los. Von der FB nahm er sogut wie keinerlei Gegensteuerungsbefehl mehr an und drohte den berühmte Flyaway durchzuführen.
    Trotz das ich Anfänger bin, habe ich gleich in den manuellen Modus umgeschaltet. Und siehe da, der Kopter fängt sich und mit großen Bemühungen konnte ich ihn auch landen.
    Um dies wirklich zu verifiziren habe ich dies noch 3x durchgeführt und auch mit dem “Koptertanz”. Immer wieder das selbe. Mal nach 1 min, dann nach 4 min.
    Es kommt mir so vor, als ob er die Sats verliert und dann anfängt.
    Diese Probleme hatte ich aber bei der Version 1.2 nie.
    So lieber gektor, jetzt hoffe ich Du kannst helfen!?!? Empfänger habe ich den ohne A aber bereits die Charge mit geraden Glocken.
    VG
    Jens

    Antworten
  13. Jens 29.09.2014 at 19:04 |

    Hallo,

    heute die nächsten Versuche.
    Downgrade auf Version 1.2 mit Windows 8.1 an einem USB 2 Steckplatz.
    “Koptertanz” durchgeführt.
    Start, umschalten auf GPS und erst wieder alles gut.
    Nach einer Zeit fängt er aber an große Kreise zu ziehen. Die GPS LED zeigt weiterhin 3 bis 4 blinker an also 8-9 Sats.
    Dann geht alles wieder sehr schnell. Er fängt an seinen eigenen Kurs einzuleiten und fliegt davon. Im manuellen Modus wieder abgefangen und alle gut. Diese Versuche habe ich wieder 3 mal am heutigen Tag durchgeführt.
    Ich bitte nun wirklich um Hilfe, was es sein kann?
    Habt ihr ähnliche Erfahrungen bzw. wie habt ihr es beseitigt?
    Ich bitte wirklich um Hilfe!
    Danke schon einmal.

    VG Jens

    Antworten
    1. stryker940 29.09.2014 at 20:46 |

      Hallo Jens,

      ich hatte genau dasselbe Problem wie du. Habe von 1.5 auf 1.2 downgegraded und den Kompass ausgetauscht. Habe meine Fernsteuerung nochmals gecheckt – alles ok. Manueller Flug ist ja top ok. Nur im GPS und RTH Modus macht er Zicken.
      Ich habs dann aufgegeben, weil es mir einfach zu gefährlich war, dass mir der PRO abhaut.
      Ich habe mit dem Lieferanten gesprochen und den Kopter zurückgeschickt.
      Das war vor 3 Wochen.
      Ich weiß noch nicht was die Ursache ist.

      Antworten
      1. Jens 29.09.2014 at 21:32 |

        Hallo stryker940,
        dank dir schon mal für die Antwort und würde mich echt freuen, wenn Du eine Info hast, die dann mal zu schreiben.
        Bisher habe ich echt an Walkera nichts auszusetzen gehabt. Aber diese Sache ist schon wirklich ein wenig komisch. Viele hatten Probleme und dann waren sie weg, warum auch immer. Einige hatten keinerlei Schwierigkeiten und wir können diese nicht lokalisieren, warum das so ist.
        Also bitte schreiben wenn Du einen neuen hast bzw. die Info warum es bei uns nicht ging. Habe meinen übrigens bei Live-Hobby gekauft und werde dann auch mal mit ihnen sprechen.

        Antworten
        1. demowest 30.09.2014 at 09:04 |

          Hallo Jens,

          auch ich hatte massive Probleme und ein Kopter-Verhalten, das dem von Dir beschriebenen ähnlich war. Zumindest bei mir führe ich das auf zwei Faktoren zurück, die offenbar gleichzeitig auftraten:

          1. Sonnenstürme,
          2. unsauberer Kompassabgleich.

          Besonders der nicht wirklich saubere Kompassabgleich scheint mir gerne die Ursache von Problemen zu sein.

          Gruß,

          Joachim

          Antworten
          1. Jens 30.09.2014 at 14:04 |

            Hallo Joachim,
            ging es Dir denn genauso, dass er erst wie angenagelt bei GPS in der Luft stand und später erst beim GPS umherfliegen, dann seine eigenen Bahnen zog?
            Ich verstehe es irgendwie nich, dann müsste er doch gleich seinen eigenen flug absolvieren und nicht erst wie ne 1 am Himmel stehen. Oder verstehe ich als Anfänger irgendwie was falsch?
            VG Jens

          2. Jens 30.09.2014 at 14:07 |

            Hallo Joachim,
            ging es Dir denn genauso, dass er erst wie angenagelt bei GPS in der Luft stand und später erst beim GPS umherfliegen, dann seine eigenen Bahnen zog?
            Ich verstehe es irgendwie nich, dann müsste er doch gleich seinen eigenen flug absolvieren und nicht erst wie ne 1 am Himmel stehen. Oder verstehe ich als Anfänger irgendwie was falsch? Das Magnetfeld der Erde war die 2 Versuchstage jedenfalls grün.
            VG Jens

  14. demowest 30.09.2014 at 15:35 |

    Hallo Jens,

    bei mir war es so, dass der Kopter im GPS-Hold-Modus von Minute zu Minute immer instabiler wurde und schließlich völlig labil am Himmel seine Figuren absolvierte. RTH habe ich unter diesen Bedingungen gar nicht erst probiert.

    Was mir jedoch anlässlich dieser Erlebnisse klar geworden ist: die Kompasskalibrierung ist unendlich wichtig und kann gar nicht ernst genug genommen werden. Richtige Reihenfolge, richtige Drehrichtung, nicht zu hektisch, in jeder Position kurz verweilen, zum Abschluss den Kopter wieder dorthin absetzen, wo man die Kalibrierung begonnen hat, eine halbe Minute warten, dann den Akku abklemmen. Der Untergrund sollte dabei wirklich eben sein und nicht im Umfeld von (elektro-) magnetischen Feldern liegen. Vor dem Flug muss man die Bindung und das Auffinden von Satelliten abwarten, was ggf. schon mal fünf Minuten dauern kann.

    Gruß,

    Joachim

    Antworten
  15. walkeraflitzer 30.09.2014 at 22:38 |

    Ihr solltet nicht ständig kalibrieren!
    Einmal richtig, keine Störsender im Umfeld und vorallem eine gerade Oberfläche zum ABschluss, dann sollte es gut sein solange ihr nicht verreist oder die FW neu aufgespielt habt.
    Bei der Initialisierung am Startplatz noch für geraden Untergrund sorgen und gut ist! Bitte nicht ständig in der Pampa im Stress neu kalibrieren. Auf WIKI findet sich bestimmt etwas zu den Magnetfeldern der Erde!!!!

    Antworten
    1. Jens 02.10.2014 at 15:22 |

      Hallo Gemeinde,

      nun habe ich nochmals die Version 1.5 über Windows installiert.
      Jetzt mit einem Windows 7 Rechner, davor mit Windows 8.1.
      Was soll ich sagen, immer noch das selbe.
      Gibt es bei den Chargen vielleicht irgendwelche unterschiede?
      Wie ich bereits schrieb, habe ich die Version mit geraden Glocken und der Fixierung der Kabel (Rev. 2). Allerdings lese ich bei vielen, dass sie die 703A Empfänger drin haben. Ich den ohne A.
      Gibt es vielleicht noch irgendwelche unterschiede. Wäre interessant, die Leute, die keine Probleme haben, dass sie vielleicht mal schreiben, was bei ihnen verbaut ist und eben die mit Problemen.
      Ich würde mir gern eine eine rege Beteiligung wünschen.
      VG Jens

      Antworten
      1. demowest 02.10.2014 at 15:33 |

        Hallo Jens,

        ich habe hier zwei X350 Pro, einen aus der ersten, einen aus der zweiten Charge. Bei beiden funktioniert jetzt die 1.5. Die Empfängertypen kenne ich allerdings nicht.

        Gruß,

        Joachim

        Antworten
        1. Jens 03.10.2014 at 00:25 |

          Hallo Joachim,
          die kann man ganz leicht ersehen.
          Wenn der Akku aus dem QRX draußen ist, kann man den Empfänger durch die Luke sehen. Es steht dann die Nummer drauf. Eben bei mir 703 ohne A.
          VG Jens

          Antworten
  16. demowest 03.10.2014 at 08:40 |

    Hallo Jens,

    bei meinen zwei Koptern ist jeweils ein 703 A eingebaut.

    Gruß,

    Joachim

    Antworten
  17. Meik 12.10.2014 at 22:12 |

    Besteht Hoffnung das Walkera in Sachen Failsafe bei niedrigem Akkustand noch mal nachbessert? Aktuell besteht ja das Problem, daß der Failsafe nur auf Land schaltet, auch wenn RTL eingestellt ist. Das ist bei Spannung und bei Leistung so(mAh Grenze(ja, meiner mißt die entnommene Leistung)). Diesen Punkt würde ich als äußerst wichtig ansehen.

    Antworten
  18. Jatra 25.10.2014 at 21:55 |

    Hallo,
    ich bin ein Anfänger und habe ein Frage – wie kann ich unter Windows 8.1 Pro x64 meinen QR X350PRO auf die Software Version überprüfen bzw. ein Update durchführen. Beim USB wird gar nichts erkannt und das linke Led blinkt die ganze Zeit.
    Danke und mfG
    Jatra

    Antworten
    1. walkeraflitzer 25.10.2014 at 22:06 |

      vermutlich musst du erst den Treiber http://www.driverscape.com/download/arduino-mega-2560-r3-(com3)
      für Windows
      installieren damit der Kopter erkannt wird.

      Antworten
  19. Jatra 26.10.2014 at 11:31 |

    Hallo,
    es hat nicht funktioniert !!! Nach langem suchen habe folgendes herausgefunden, bitte lade http://arduino.cc/en/Main/Software#.Uw8-zON5Ouk herunter und installiere diese Software Arduino 1.5.8 BETA , hiermit kannst Du unter Windows 8.1 Pro x64 den neuesten Treiber für Deinen QR X350PRO mit SerialAngel.exe installieren – es funktioniert perfekt – mit Quit beenden. Ich habe als Beweis auch Screen Shots gemacht. Wie kann ich diese anbinden ?
    Grüße aus Wien

    Antworten
  20. walkeraflitzer 26.10.2014 at 11:53 |

    Im http://walkerafans-forum.de
    kannst du zum Thema diskutieren und Anhänge posten hier ist ja der Blog 😉

    Antworten
  21. Klaus 24.12.2014 at 09:43 |

    Hallo PRO Fans,

    trotz verschiedener RX (703 bzw. 705) und richtigem Upgrade auf 1.5 keine Reaktion des PRO.
    Anfangs ist alles wie bekannt: RX bindet, Motoren zucken kurz, kurze Signaltöne, linke LED blinkt.
    Dann ist Ruhe, nur die linke LED LED blinkt noch einige Sekunden.
    Dann geht sie aus und das war es.
    Es werden Daten zum Sender übertragen (705) und die rechte LED zeigt auch Satelliten an, mehr nicht.
    Heißt es nun, es gibt zwei Gruppen der PRO Fraktion?
    Bei der einen funktioniert die Version 1.5, die andere muss wieder auf 1.3 zurück?
    Ich wünsche trotzdem frohe Weihnachten und einen guten Rutsch.

    Klaus

    Antworten
    1. Kampfpilot 24.12.2014 at 12:17 |

      benutzt du den originalen Sender oder einen anderen?
      Ich benutze einen Spektrum und hatte über eine Woche keinen Plan, wie ich die Motoren scharf stellen soll. DER SERVO-WEG am Sender muss 100%ig passen…
      Vielleicht hilft dir das!?

      Antworten
      1. Klaus 24.12.2014 at 15:57 |

        Hallo,

        erst einmal Danke für die Info.
        Ich benutze den DEVO 8S.
        Sowohl mit der “Deviation SW” als auch mit der (wieder aufgespielten) Original SW, der gleiche Zustand.
        Der Gaskanal ist auf Null.
        Eigenartiger Weise geht die LED nach einer ähnlich kurzen Zeit – wie im gewohnten Zustand – auf Dauerlicht, um dann gleich weiter zu blinken!

        Z. Zt. keine Chance, deshalb wieder die vorherige Version.

        Gruß an alle,
        Klaus

        Antworten
        1. Kampfpilot 24.12.2014 at 16:52 |

          Nicht nur der Gaskanal, sondern auch das Seitenruder und das Querruder werden zum Scharfschalten benötigt.
          Klingt mir ganz danach (wie bei mir ).
          Stelle mal an den Servoeinstellungen im Menu herum.

          Antworten
  22. Klaus 24.12.2014 at 18:37 |

    Solltest Du nicht Weihnachten feiern?

    Leider muss ich Dich und natürlich auch mich enttäuschen, alles steht auf Null.
    Man sieht/hört ja auch das Ergebnis, dass der PRO mit der “alten” Version ohne Probleme läuft.
    Auch ein 350er, ohne PRO.

    Gruß, Klaus

    Antworten
  23. antonio 06.02.2015 at 21:55 |

    Hi, and ‘recently i purchased a used 350 Pro. I updated the firmware version 1.5. Flight always with a friend who has a Dji Phantom 1. Phantom is much more stable in hold mode, it seems that the GPS is much more sensitive. When there is wind movements are very nervous while the Phantom is much more stable, even the height from the ground changes by 1 meter more or less without touching the controls. It seems that the Walkera has a reaction with about 1/2 second delay and this makes little stable flight. Windless however the Phantom is increasingly stable and never loses the GPS signal, something that happens to me in the most closed.
    Moving from manual to GPS and GPS to manual the Walkera is lowered by 50 cm and then take off again.
    I have done many times calibration correctly but nothing changes. Thank you for your attention. Best regard

    Antworten
    1. Demo West 07.02.2015 at 15:41 |

      @Antonio: Although I far from being a specialist I suggest that you need to reinstall the firmware. It helped me a lot as I’m now (after some initial trouble) very happy with the current firmware.

      Generally speaking, however, I think that those two products, the 350 Pro and the Phantom, have been design with different users in mind. Whereas the Phantom seems to be more geared towards the photographer, the 350 Pro is an active flyer’s toy.

      Antworten
      1. antonio 17.02.2015 at 18:28 |

        I continue to have major problems of sensitivity gps … I’ll try to change the sensor .. I do not know what to do ….

        Antworten
  24. daniel ciechi 16.03.2015 at 22:00 |

    Bei mir passiert es das wenn ich abheben will kippt der quadrocopter nach hinten .
    Ich bin mir nicht sicher ob das mit der software zusammenhängt oder ob irgendetwas nicht funktioniert.
    Weis jemand woran das liegen könnte.

    Antworten
    1. Jens 19.04.2015 at 14:38 |

      Hallo Daniel,

      wie in vielen Berichten geschrieben, mal kurzzeitig Gas geben, dass Du vom Boden wegkommst. in ca. 1m dann mal in den GPS schalten. In Bodennähe gibt es zu viel Wind durch die Rotoren.
      Gruß Jens

      Antworten
  25. Jens 19.04.2015 at 14:20 |

    Hallo Gemeinde,

    zum Beitrag vom 29.09. ist nun endlich eine Lösung gefunden worden.
    Nach noch einigen Versuchen mit den original Parametern und der Firmware 1.7 habe ich jetzt doch unter Missi Planer 2.0 herausgefunden, dass sich die Richtung im Kompass um fast 60-70 Grad geändert hat, obwohl ich die Richtung nicht geändert habe, sondern den Copter nur gekippt.
    Da ich dieses Phänomen vorher nicht sehen konnte (wusste nicht das ich die Devo 10 binden muss), habe ich einen neuen Kompass verbaut. Und siehe da, alles wie früher mit den original Parametern von Walkere und die Firmware 1.7.
    Gut das es so ein Forum gibt. Danke

    Antworten

Kommentieren

Hinweis: Hier kannst du einen Kommentar zum obigen Beitrag hinterlassen. Allgemeine Fragen zu technischen Problemen und vieles mehr diskutieren wir im Walkerafans Forum.

Top