X350 Pro V2: Ankündigung und erste Ersatzteile

Landegestell

Das erste Indiz auf ein Update des X350 Pro war das neue, hohe Landegestell, das unerwartet bei trade4me auftauchte. Darüber haben wir direkt nach Erscheinung gebloggt. Am Landegestell sind sind die Stifte aufgefallen.

Gehäuse

Die neue Charge der X350 Pro Gehäuse von trade4me, aber auch von Händlern aus Übersee, hat die passenden Öffnungen für die Stifte des neuen Landegestellt.

So sieht das neue Gehäuse aus:

X350-Pro-V2-Shell-IMG_6912 X350-Pro-V2-Shell-IMG_6915 X350-Pro-V2-Shell-IMG_6916 X350-Pro-V2-Shell-IMG_6921 X350-Pro-V2-Shell-IMG_6923 X350-Pro-V2-Shell-IMG_6925 X350-Pro-V2-Shell-IMG_6926X350-Pro-V2-Shell-IMG_6935

Neue Anschlüsse

Wie ihr seht, hat das neue Gehäuse nicht nur vier Öffnungen für die Stifte des neuen höheren Landegestells, sondern auch eine neue Port-Sammlung auf der linken Seite.

Zu den neuen Ports gehören:

  • Complex Port für Kamera und Gimbal inkl. Stromversorgung
  • 12V Stromversorgung, z.B. für FPV Sender
  • AUX Anschluss, z.B. für Gimbal

Es wird also vermutlich eine neue Platine geben, die hinter die Öffnungen für diese Anschlüsse kommt.

Das lässt wiederum hoffen, dass vielleicht auch die Flight Control Unit (Flugsteuerung) aktualisiert wird. Devo-M war die erste Arducopter Flugsteuerung von Walkera. Sie hat als einzige kein Data Port. Bislang konnte man den MAVLink Data Port nur mit einer speziellen Modifikation nachrüsten.

Ein Data Port würde unter anderem OSD oder 3DR Radion Telemetrie ermöglichen.

Robbe X350 Pro V2

Bei Robbe ist die V2 Version bereits gelistet. Allerdings noch mit alten Bildern, wie es scheint. Devo-M Aktualisierung wird es wohl doch nicht geben. Aber wer weiß?

Folgendes steht dort bislang über die Änderungen (Zitat).

Änderungen der robbe-exklusiven V2-Version des QR X350 PRO FPV:

  • Überarbeiteter Rumpf zur Anpassung an geänderte Kabelführung
  • Mechanisch komplett überarbeitete Gimbalaufhängung
  • Verbesserte Kamerastabilisierung des Gimbals aufgrund Software-Änderungen
  • Stabileres Flugverhalten aufgrund Software-Änderungen
  • Ein-Kabel-Lösung vom Multicopter zum Gimbal-Controller
  • Video- oder Kamera-Aufnahmen lassen sich per Fernsteuersender auslösen
  • IOC Funktion lässt sich per Fernsteuersender aktivieren.
  • Gimbal Nick-Funktion lässt sich separat per Fernsteuersender bedienen

In Deutschland wird diese Version offenbar nur von Robbe angeboten. Als Erstauslieferungsdatum ist Kalenderwoche 47 angegeben, die bereits läuft (heute ist 19.11.2014). Noch ist der Status bei Robbe allerdings auf “nicht verfügbar”.

7 Kommentare

  1. walkeraflitzer 20.11.2014 at 01:00 |

    Ich bin gespannt ob auch neue stärkere Motoren kommen

    Antworten
  2. killeruwi 21.11.2014 at 19:10 |

    Ich habe in einigen Ausländischen Online Shops auch Bundel gefunden mit Walkera QR X350 Pro V2, DEVO F12E, iLook Plus HD kamera, 3D-Gimbal.
    In den Beschreibungen steht hier auch das ein größerer Akku verwendet wird und das auch Telemetie Daten übertragen werden

    Antworten
  3. Knut 30.11.2014 at 13:19 |

    Ich glaube das Geheimnis ist gelüftet.

    http://youtu.be/M-bFSxQ5cuo

    😉

    Antworten
    1. walkeraflitzer 01.12.2014 at 01:16 |

      Und neue Motoren hab ich auch gesehen!!! 😉

      Antworten
    2. Harald Röder 17.02.2015 at 00:01 |

      Hallo Sascha,
      in meinem 350Pro, vom 1.2015, sind die neuen Motoren, bereits, verbaut.

      Gruß Harald R

      Antworten
  4. Uwe 17.01.2015 at 20:57 |

    aber leider noch ohne ilook+ cam….

    Antworten

Kommentieren

Hinweis: Hier kannst du einen Kommentar zum obigen Beitrag hinterlassen. Allgemeine Fragen zu technischen Problemen und vieles mehr diskutieren wir im Walkerafans Forum.

Top