Wich­ti­ge Hin­wei­se

Liebe Modell­pi­lo­ten,

bitte denkt daran, dass ihr für eure Luft­fahr­zeu­ge grund­sätz­lich selbst ver­ant­wort­lich seid. Fern­ge­steu­er­te Flug­mo­del­le sind keine Spiel­zeu­ge.

Fliegen

Vor dem Start der Modelle solltet ihr unbe­dingt wissen, was jeder Schal­ter eures Senders in jedem Flug­mo­dus macht und die Funk­ti­on min­des­tens über den Menü­punkt ‚Ser­vo­an­zei­ge’ (‚Monitor’) des Senders und/oder in der ent­spre­chen­den Soft­ware wie z.B. APM Planner über­prüft haben. Ferner solltet ihr wissen, wie euer Modell sich in jedem Flug­mo­dus sowie im Fail­safe ver­hal­ten soll und es regel­mä­ßig auf ord­nungs­ge­mä­ße Funk­ti­on prüfen. Sollte etwas nicht in Ordnung sein, solltet ihr nicht starten. Wenn ein Flug­mo­dus nicht richtig funk­tio­niert, schal­tet zurück in den manu­el­len Modus. Den solltet ihr am besten sicher beherr­schen, also übt viel mit den kleinen Koptern, bevor ihr mit dem großen fliegt.

X350 Prüfsiegel

Das Modell regel­mä­ßig über­prü­fen!

Vor allem bei Model­len mit teil­au­to­no­men Ret­tungs­funk­tio­nen (z.B. Walkera QR X350) solltet ihr bei Kon­troll­ver­lust unter keinen Umstän­den den Sender aus­schal­ten, sondern die Ret­tungs­funk­ti­on immer über einen dafür vor­ge­se­he­nen Schal­ter akti­vie­ren. Dabei bleibt das Modell voll steu­er­bar. Ins­ge­samt solltet ihr immer prüfen, ob die Fail­safe Funk­ti­on richtig ein­ge­stellt ist. Das ist je nach Kopter ver­schie­den. Bei GPS Model­len ist es i.d.R. eine auto­ma­ti­sche Landung oder eine Landung am Start­punkt, bei den Model­len ohne GPS ist es ein sofor­ti­ger Motor­stopp.

Bedenkt, dass wir als Team viele Jahre Modell­flug- und Modell­bau­er­fah­rung haben. Macht uns nicht gedan­ken­los alles nach. Was für erfah­re­ne Piloten unge­fähr­lich ist, könnte für jeman­den mit lang­sa­mer Reak­ti­on oder schlech­te­rer Ori­en­tie­rung pro­ble­ma­tisch sein. Wir über­neh­men grund­sätz­lich kei­ner­lei Ver­ant­wor­tung für euer Fliegen.

Bitte denkt auch daran, dass ihr eure Modelle nur mit einer gül­ti­gen Modell­flug­ver­si­che­rung betrei­ben dürft. Beach­tet bitte alle gül­ti­gen Rechts­vor­schrif­ten zum Modell­flug, die in eurer Region gelten.

Down­loads

Down­loads wie Modell- und Firm­ware­da­tei­en, Anlei­tun­gen, Soft­ware, etc. die ihr hier findet wurden von uns manch­mal getes­tet, manch­mal aber auch nicht. Wenn wir eine Firm­ware z.B. konkret testen, dann gibt es darüber einen Beitrag hier im Blog. Ihr könnt die Such­funk­ti­on nutzen um danach zu suchen.

Bitte macht unbe­dingt ein Backup der Ein­stel­lun­gen eurer Kopter vor dem Flashen von neuen Para­me­tern.

Ferner können Dateien beim Auf­spie­len auf den Sender oder auf die Steu­er­ein­heit des Flug­mo­dells falsch über­tra­gen werden und auch uns können bei der Ein­stel­lung Fehler unter­lau­fen. Bitte über­tragt nicht einfach gedan­ken­los irgend­wel­che Ein­stel­lun­gen auf euren Kopter. Manch­mal sind es einfach Sicher­heits­ko­pien von frühen Pro­to­ty­pen und nicht unbe­dingt das Gelbe vom Ei.

Die meisten Dateien stammen direkt von Walkera.

Wir stellen unser Datei­ar­chiv so wie es ist zur Ver­fü­gung und bieten keinen Support hierfür an und über­neh­men auch kei­ner­lei Ver­ant­wor­tung.

Umbau­an­lei­tun­gen

Alle Umbau­ten und Modi­fi­ka­tio­nen, auch wenn sie hier beschrie­ben und emp­foh­len wurden, führt ihr selbst­ver­ständ­lich eben­falls auf eigenes Risiko aus. Was das even­tu­ell für die Gewähr­leis­tung / Garan­tie der Geräte bedeu­tet müsst ihr mit eurem Händler klären.

Alle Umbau­an­lei­tun­gen sind von uns oder den jewei­li­gen Autoren in der Regel selbst durch­ge­führt und somit geprüft. Sollten darin dennoch Unvoll­stän­dig­kei­ten oder Fehler ent­hal­ten sein bzw. die Anlei­tung hat ihre Aktua­li­tät ver­lo­ren und passt nicht mehr, so können wir dafür natür­lich eben­falls keine Haftung über­neh­men. Ferner können wir nicht immer wissen, wenn Walkera das Modell geän­dert hat und unsere Anlei­tung nicht mehr passt. Bitte achtet immer auf das Datum unserer Bei­trä­ge und darauf, die Anlei­tung bzw. die Firm­ware von dem pas­sen­den Modell zu wählen und keine falsche zu erwi­schen.

Ihr ver­wen­det die von uns bereit­ge­stell­ten Dateien und Rat­schlä­ge grund­sätz­lich eigen­ver­ant­wort­lich und auf eigenes Risiko. Alles was unser Team berich­tet ist als jour­na­lis­ti­sche Erfah­rungs­be­rich­te zu ver­ste­hen. Wir können leider kein Support anbie­ten.

Wenn ihr Pro­ble­me habt, könnt ihr die im Forum schil­dern. Die Com­mu­ni­ty hilft euch in der Regel gern.

X350 Grand Canjon Crash

X350 Grand Canyon Crash

Fly safe!

Eure Walkera-Fans

Wei­ter­füh­ren­de Links

Stand: 03.2014

Kurz­in­for­ma­ti­on über die Nutzung von unbe­mann­ten Luft­fahrt­sys­te­men – vom Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um

Modell­flug und Luft­recht – von RCNet­work

Ver­si­che­run­gen – aus Mikro­kop­ter Wiki

Modell­flug­recht – aus Mikro­kop­ter Wiki

Luft­Raum – aus Mikro­kop­ter Wiki

Luft­raum – aus Wiki­pe­dia

Was darf ich alles mit meiner Drohne? – Ein FAQ von rc-quadrocopter.de

Rechts­fra­gen im Über­blick – Spiegel Online

2 Kommentare

  1. Mav 19.11.2013 at 02:17 |

    Diese Seite sollte man viel­leicht um eine ToDo-Liste erwei­tern. Eine Art Check vor dem Flug, so wie es jeder Flä­chen­flie­ger-Pilot und jeder Heli-Pilot in real macht. Das unser Sport einer spe­zi­el­len Ver­si­che­rung bedarft muss an erste Stelle, sonst über­liest man es zu schnell.

    Antworten
  2. Dennis Murawsky 24.01.2018 at 08:29 |

    Hallo, ich habe in einem eurer Videos bei Youtube einen Pla­ti­nen Schutz für den Walkera 250 Pro gesehen. Ich würde sehr sehr gern solch ein Stück erwer­ben wenn möglich! Diese Teile hat der Sascha gedruckt. Wäre echt prima wenn ihr mir eins ver­ach­ten könntet!
    Liebe Grüße Dennis

    Antworten

Kommentieren

Hinweis: Hier kannst du einen Kommentar zum obigen Beitrag hinterlassen. Allgemeine Fragen zu technischen Problemen und vieles mehr diskutieren wir im Walkerafans Forum.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top