11 Kommentare

  1. Spider Mike 22.01.2014 at 10:07 |

    Hallo Gektor ,

    ist in Deiner Berech­nung auch der Prop mit drin ? (:

    Antworten
  2. alf 22.01.2014 at 10:19 |

    na ja,
    ganz so kann man nicht rechnen : – )))
    ich fürchte, du hast das porto ver­ges­sen für den corpus, so 5,90 euro denke ich,
    außer­dem nen pro­pel­ler war ja auch noch hin.…

    trotz­dem, sehr güns­ti­ger crash, ist ja direkt zum nach­ma­chen. den spaß beim flippen etc. ist es wert…
    vg.

    Antworten
  3. Senkblei 22.01.2014 at 12:18 |

    So sieht der also von innen aus …
    Glück gehabt, erstaun­lich das da nicht mehr zer­stört wurde!!

    Antworten
  4. obi 27.01.2014 at 14:01 |

    Ähnlich wie bei mir,
    aus ca. 8m auf Beton abge­stürzt, aber auch „nur”! ein Arm gebro­chen.….
    gibt auch Video und Bilder.…:-)
    25€ + 4 – 5h und er fliegt wieder.

    Antworten
  5. Olli 04.04.2014 at 08:51 |

    Moin.
    Da mir mit meinem x350 ein ähn­li­ches Malheur pas­siert ist, nur kurz die Frage an die hie­si­gen Exper­ten:
    Ist der Umbau in das neue Gehäuse hand­werk­lich anspruchs­voll, d.h. muss gelötet werden o.ä.?
    Oder bekommt man das auch als Nicht-Modell­bau­er hin?
    Grüße aus Hamburg

    Antworten
  6. Klaus Schwandt 10.08.2014 at 18:44 |

    Nach dem Crash…
    kann ich für den X 350 auch das Gehäuse vom 350 pro nehmen, wegen der Mög­lich­k­leit der grö­ße­ren Bat­te­rie.

    Gruß Klaus

    Antworten

Kommentieren

Hinweis: Hier kannst du einen Kommentar zum obigen Beitrag hinterlassen. Allgemeine Fragen zu technischen Problemen und vieles mehr diskutieren wir im Walkerafans Forum.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top