11 Kommentare

  1. Spider Mike 22.01.2014 at 10:07 |

    Hallo Gektor ,

    ist in Deiner Berech­nung auch der Prop mit drin ? (:

    Antworten
  2. alf 22.01.2014 at 10:19 |

    na ja,
    ganz so kann man nicht rechnen : – )))
    ich fürchte, du hast das porto ver­ges­sen für den corpus, so 5,90 euro denke ich,
    außer­dem nen pro­pel­ler war ja auch noch hin.…

    trotz­dem, sehr güns­ti­ger crash, ist ja direkt zum nach­ma­chen. den spaß beim flippen etc. ist es wert…
    vg.

    Antworten
  3. Senkblei 22.01.2014 at 12:18 |

    So sieht der also von innen aus …
    Glück gehabt, erstaun­lich das da nicht mehr zer­stört wurde!!

    Antworten
  4. obi 27.01.2014 at 14:01 |

    Ähnlich wie bei mir,
    aus ca. 8m auf Beton abge­stürzt, aber auch „nur”! ein Arm gebro­chen.….
    gibt auch Video und Bilder.…:-)
    25€ + 4 – 5h und er fliegt wieder.

    Antworten
  5. Olli 04.04.2014 at 08:51 |

    Moin.
    Da mir mit meinem x350 ein ähn­li­ches Malheur pas­siert ist, nur kurz die Frage an die hie­si­gen Exper­ten:
    Ist der Umbau in das neue Gehäuse hand­werk­lich anspruchs­voll, d.h. muss gelötet werden o.ä.?
    Oder bekommt man das auch als Nicht-Modell­bau­er hin?
    Grüße aus Hamburg

    Antworten
  6. Klaus Schwandt 10.08.2014 at 18:44 |

    Nach dem Crash…
    kann ich für den X 350 auch das Gehäuse vom 350 pro nehmen, wegen der Mög­lich­kleit der grö­ße­ren Bat­te­rie.

    Gruß Klaus

    Antworten

Kommentieren

Hinweis: Hier kannst du einen Kommentar zum obigen Beitrag hinterlassen. Allgemeine Fragen zu technischen Problemen und vieles mehr diskutieren wir im Walkerafans Forum.

Top