5 Kommentare

  1. alf 02.08.2014 at 17:50 |

    hi,

    irgend­wie sen­sa­tio­nell .….

    das binden mit den 2 coptern war mir neu daß sowas soooo leicht geht… außer ihr habt da einen schmäh ver­schwie­gen ?????

    für mich nochmal ein ein­deu­ti­ger hinweis, daß man bei solchen coptern FIXE ID ein­stel­len sollte.
    ok, wenn einer 500 m weg ist, wirds wohl nicht gehen.… aber trotz­dem sicher ist sicher.

    das mit der mücke ver­schlin­gen das gibts öfters.… harte kerle schlu­cken die runter. bienen sollte man aller­dings vor­kau­en.

    viele grüße
    @bodensurrer.

    Antworten
  2. Hubbihub 03.08.2014 at 10:25 |

    hi,

    Die Sorge, dass gehen könne, hatte ich schon zu den Zeiten der WK-Sender, da hatte wir das in der Halle durch­aus mal, das ein ein­ge­schal­tet lie­gen­ge­las­se­ner Sender die Bin­de­pro­zes­se des anderen störte.

    Dass das bei den Devo-Sendern auch noch geht, scheint mir eine Feh­ler­quel­le zu sein, die man durch­aus bekannt machen sollte. Das erin­nert ein wenig an die alten 35Mhz-Zeiten mit ihren Fre­quenz­kar­ten 🙁

    Gruss

    Hubbi

    Antworten
  3. alf 03.08.2014 at 10:42 |

    hi,
    @hubbi
    ich bin der meinung, daß man mit grö­ße­ren model­len IMMER eine FIXE ID ver­wen­den sollte. ich hab das mit dem „selb­stän­di­gen” binden nie geglaubt. im prinzip wird das funk­tio­nie­ren aber ich will bei einem flieger eben sicher sein.

    was mich etwas ärgerte, ich habe zwei devo7. wenn eine gebun­den ist mit einer ID, bindet die andere trotz­dem nicht mit der glei­chen ID. d.h. die bindung hängt an der id-nr UND an der steue­rung selber.

    und daß man die bindung nur mit diesem ver­bin­dungs­ka­bel löschen kann und nciht sen­der­mä­ßig ist auch „antik”. kata­stro­pha­le tech­ni­ker und ent­wick­ler am werk.

    vg. @bodensurrer

    Antworten
    1. Hubbihub 03.08.2014 at 18:06 |

      hi,

      das Konzept mit dem Bindp­lug macht durch­aus Sinn. Klar wäre es schön, wenn man das fixe Binden im Sender ein­stel­len und löschen könnte, aber was würdest du dann machen, wenn der Sender defekt wird und du nicht mittel Bjndp­lug einen anderen Sender frei­ge­ben könn­test? Alle Emp­fän­ger weg­wer­fen? Wal­ke­ra­emp­fän­ger können emp­find­lich teuer werden, das ist kein Vegleich mit den bil­li­gen Oran­ge­tei­len, die sie dir im Laden noch nach­wer­fen.

      Bei den meisten Modell ist der Bind­port ja recht gut zugäng­lich, da bilden die Quads à la QRX350 &Co die ünrühm­lich Aus­nah­me. Nervig ist das trotz­dem. Ich habe 3 Sender, da ist jedes Mal der Griff zum Bindp­lug schon nervig werden, warum ich ausser den Flä­chen­mo­del­len nicht fix binde. Die Hub­schrau­ber bzw alle Copter aus­ser­dem QRX350 fallen bei Bin­dungs­ver­lust vom Himmel, was aber auch bei 500m Ent­fer­nung noch nicht pas­siert ist. Der QRX350 kehrt bei Bin­dungs­ver­lust nach Hause zurück, nur die Flä­chen­flie­ger segeln weiter und da wäre ein Rebind dann doch recht nett 🙂

      Gruss

      Hubbi

      Antworten

Kommentieren

Hinweis: Hier kannst du einen Kommentar zum obigen Beitrag hinterlassen. Allgemeine Fragen zu technischen Problemen und vieles mehr diskutieren wir im Walkerafans Forum.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top