19 Kommentare

  1. Lutz 08.05.2014 at 15:05 |

    Daumen hoch wenn es so funktioniert. Dann würde ich mir auch einen zu legen. 🙂

    Antworten
  2. Hubbihub 08.05.2014 at 20:08 |

    OK, das scheint ein rechter (Hallen-)Schleicher zu sein. Stellt sich nur noch die Frage, ob RTH auch nur mit einem Devo-Sender funktionieren wird und was das Spaceship mal kosten soll 😉

    Antworten
  3. aValance 12.05.2014 at 09:23 |

    Da bin ich gespannt ob:
    – man bei Nutzung einer Devo Fernsteuerung den >45° Motoraus deaktivieren kann
    – dadurch Loopings ermöglicht
    – ob vllt. auch 2S Akkus gehen

    Brushless scheint der ja nun leider doch nicht zu sein, mal sehen was das ganze Kostet, ein schönes Konzept allemal 🙂

    Antworten
  4. Dani 21.05.2014 at 13:03 |
    Antworten
  5. AXL 21.05.2014 at 17:19 |
    Antworten
  6. Marco Suter 01.07.2014 at 15:40 |

    So hab ihn mir jetzt bestellt bei hobbytec.ch (189.- mit Devo 4) sollte übermorgen bei mir sein. Konntet ihr ihn immer noch nicht testen? Sonst kann ich wenn er kommt n paar videos hochladen.
    Mfg Marco Suter

    Antworten
  7. Elmo 22.07.2014 at 07:58 |

    Ich will mir einen Y100 zulegen, nur bin ich leider ganz neu in diesem Gebiet und frage deshalb, ob es verschiedene Versionen gibt?
    Mir verwirren z.B. die Angaben 5,8GHz und 2,4GHz? Was ist hier der Unterschied?
    Können alle diese Versionen per iPhone gesteuert werden?

    Antworten
  8. André Comte 31.07.2014 at 10:44 |

    Habe gerade den y100 erhalten.
    Aber hallo, da hat sich Walkera was tolles ausgedacht.
    Nach dem durchlesen der Anleitung habe ich die nötigen Schritte
    ausgeführt und siehe da, alles funktioniert. (15 Minuten Aufwand
    Ich benutze meine Samsung Note 10.1 Tab mit der iRemote Software.
    Ich fliege sonst grössere Kopters, 4- und 6-motorig, aber der kleine y100 als FPV macht schon Spass. Er ist am Anfang ein bisschen zappelig aber das liegt am Piloten und legt sich nach kurzer Zeit, zumal man auch DR und Expo im iRemote individuell einstellen kann.
    Mein Fazit: Ich bin begeistert, danke Walkera.

    Antworten
  9. Developer71 20.08.2014 at 12:01 |

    Leider ist die iRemote-Software nicht kompatibel mit dem IPod5 …
    Das Bild bekommt man mit der alten Walkera-App für den W100s. Ist also wohl eher ein Programmierfehler in der Kompatibilitätsliste 🙁

    Die Höhenregelung ist sehr zappelig und im Haus ist der Kompass sehr störanfällig, er dreht reproduzierbar in bestimmte Richtungen ab. Werde mal neu kalibrieren müssen.

    Auf Kanal 5 liegt IOC für alle, die nicht eine Devo4 verwenden.

    Antworten
  10. hojo09123 22.08.2014 at 22:46 |

    Habe den QR Y100 mit der Devo 7. Die Flugzeit hat mich beim Kauf überzeugt, die Trottel Steuerung ist recht ungewöhnlich. Schnelle Starts und ebenfalls schnelle Landungen sind nicht drin. Leider ist die Anleitung nur für die Devo 4 beschrieben. Somit ist die Belegung der Schalter unbekannt. Was ich bis jetzt herausgefunden habe: Die IOC Funktion liegt auf dem Gear Schalter. Ansonsten bin ich mit dem QR Y100 sehr zufrieden, die Steuerung über Android ist aber ein wenig verzögert, also immer schön vorsichtig fliegen! Man kann aber den Kopter über die Devo steuern und die Cam-Bilder gleichzeitig auf dem Handy betrachten.

    Antworten
    1. Walter 19.10.2015 at 10:28 |

      Hi – Habe auch das Teil mit der Devo 7 und bin auf der Suche nach einer verständlichen Anleitung. Was hast du schon alles rausgefunden?
      Wäre für jeden Tipp dankbar.

      Antworten
  11. Starter 24.08.2014 at 13:37 |

    Hallo,

    ich habe auch einen QR Y100 erhalten.Kamera ist dran 🙂
    Leider bekomme ich keinen Zugriff auf WiFi. Beim Vorgehen gem. Anleitung (Copter einschalten bei ausgeschalteter DEVO) blinkt die rote LED schnell – aber ich kann mit keinem meiner Mobilgerät ein entsprechendes WLAN (auch meine Fritzbox findet keinen “Störsender”) finden – worin besteht der Trick?

    Antworten
    1. hojo09123 24.08.2014 at 16:27 |

      Lade mal bitte die Fritz! App WLAN runter und installiere sie auf dem Handy. Unter Umgebung erscheint nach ca. 15s nach dem Verbinden mit dem Akku beim Y100 ein neues Netzwerk mit WK….. beginnend. Es sollten keine anderen starken Sender auf dem gleichen Funkanal sein. Danach das Handy mit dem WK…. Netzwerk verbinden und man bekommt eine IP Adresse zugewiesen. Jetzt sollte auch die Iremote Software funktionieren. Erscheint kein neues Netzwerk, so überprüfe bitte die Verbindung der WLAN Antenne zur Platine. Die WLAN Antenne befindet sich am Deckel für den Akku.

      Antworten
  12. Bruchpilot 22.06.2015 at 20:35 |

    Joa..habe mich auch über den y100 gefreut “fliegen” wenn man das so nennen mag, tut er auch. Also ich bin sicher kein Profi aber auch kein Anfänger mehr und wenn ich landen will, ergo vom Gas gehe und dat Ding schwebt immernoch vor mir, besser noch, er steigt wieder 2-3 Meter, teilweise sogar, bei Gas auf Null, dann weiß glaube ich sogar der Dümmste, das da was nicht stimmt.
    Habe mich jetzt mal so gut es ging in der Devo7 vorgearbeitet aber komme nicht drauf, woran das liegt.
    Das Kalibrieren des Copters will auch nicht wirklich klappen…

    Antworten
    1. Walter 23.10.2015 at 10:01 |

      Nun – das selbe habe ich auch fest gestellt. Mit Knüppel auf 0 dreht er immer noch.
      Mir kommt aber vor, das war nicht von Anfang an so.
      Hast du das Problem schon lösen können?

      Antworten
  13. Developer71 22.06.2015 at 21:29 |

    Hatte den auch testweise. Lenken reagiert, sonst hätte ich darauf getippt, dass die Verbindung abgerissen ist. Die Gasregelung hat nichts mit steuern zu tun, da macht das Ding, was es will, bzw. hat bis zu 5 sec. Zeitverzögerung! Lässt sich ggf. via IPhone besser steuern, ABER: Das Ipod 5 (touch) ist angeblich nicht kompatibel… Wozu braucht man eine Sim für WLAN? Die alte app zeigt zumindest das Video. Hab’s dann nicht weiter probiert, bleibe lieber beim Ladybird oder Infra ohne Sensoren, dafür mit Cam!
    Hatte das Ding zum Glück nur testweise, ich sage, da stimmt was beim Konzept nicht!
    Meine Meinung: Finger weg davon! Lieber was anderes kaufen!

    Antworten
  14. Bruchpilot 23.06.2015 at 06:35 |

    Also ich hab es über Samsung Galaxy S4 und Tablet4 versucht. Am Galaxy ging es, aber viel zu zappelig, wenn man Filmen will, stürzt die App ab. Beim Tablet stürzt die App gleich ab.

    Antworten

Kommentieren

Hinweis: Hier kannst du einen Kommentar zum obigen Beitrag hinterlassen. Allgemeine Fragen zu technischen Problemen und vieles mehr diskutieren wir im Walkerafans Forum.

Top