WFKK 2 wird abgesagt

Leider wird es dieses Jahr kein WFKK2 im Geschwenda geben. Es gab überraschend eine neue Auflage von dem Verein, dass keine Multikopter teilnehmen dürfen. Daraufhin wurde auch das RCLine User Treffen abgesagt.

WFKK-2-Logo-cancelled

RCLine hat für das User Treffen in mehreren Anläufen versucht einen Ausweichplatz zu finden. Dies war aber so kurzfristig nicht mehr machbar.

Offenbar haben Äußerungen in unserem Forum zum Problem einen Beitrag geleistet. Es wird wohl zusehends politisch gesehen schwierig im Modellflugbereich Spaß zu haben und unter diesen Umständen sind Flugtreffen immer schwerer zu organisieren.

Der Verein hat offenbar eine Genehmigung für bestimmte schwere Flugzeuge beantragt und darf sich jetzt keine Fehler erlauben, da es in der Probezeit unter der Beobachtung der Luftfahrtbehörde steht.

Die Behörde hat in unserem Forum die Ideen gelesen, was man alles spaßiges machen könnte und hat das dem Verein gemeldet. Daraufhin wurden Kopter verbannt.

Es tut uns sehr Leid, dass die Walkerafans offensichtlich daran schuld sind.

Anscheinend waren die euphorischen Phantasien einiger User, was man alles schönes machen könnte, Anlass genug um die Multikopter nicht zuzulassen. Da war die Rede von Pyrotechik, FPV-Race usw. und das war’s.

Wir waren weit davon entfernt ein FPV-Rennen zu planen, dafür fehlte schon alleine die technische Ausstattung, wie Raceband-Groundstations, Tore, Rundenzähler usw.

Dennoch wäre es tatsächlich denkbar, denn illegal ist es auf keinen Fall.
Wir waren grade dieses Wochenende auf so einem Race und das nicht auf irgend einem Acker sondern ganz legal und offiziell auf der Rotor-Live in Zusammenarbeit mit Graupner.

Auch die Pyrotechnik am Show-Kopter war zulässig und wird an Flächenfliegern tausendfach eingesetzt.

Wir können die Reaktion des Vereins nachvollziehen. Sie haben angesichts ihres Zulassungsverfahrens was zu befürchten und eine große, spaßige Veranstaltung, bei der ganz verschiedene Modelle zusammen in der Luft sind könnte sie in Augen der Behörde in ein falsches Licht rücken. Außerdem könnte jemand etwas falsch machen und dann ist der Verein dran. Aber es ist niemand an uns herangetreten um darüber im Vorfeld zu sprechen. Was für uns bedeutet, dass man Multikopter eh einfach nicht sehen will. Das ist schade.

Hätten wir gewusst, was im Verein los ist, hätten wir alle vor Posts über potentielle lustige Aktionen gewarnt oder unsere Teilnahme ganz anders gestaltet oder von vorne herein keine Teilnahme angestrebt.

In den letzten Jahren waren die RCLine User Treffen immer sehr frei, lustig und ungezwungen. Das hätte sich eh nicht mit einem Verein vertragen, das so sehr in Sorge ist. Wir hoffen, dass diese familiäre Tradition erhalten bleibt und es auch in den nächsten Jahren so schöne Treffen geben wird. Und dass diese Treffen weiterhin offen sind für Fläche, Heli, Kopter, Hovercrafts, Boote, Blimps, Autos, etc.

Wir können uns leider nur im Namen der Walkera-Fans erneut dafür entschuldigen und es war mit Sicherheit nicht unsere Absicht, dieses geile Treffen mit einer langen, guten Tradition zu vereiteln.

Gektor und Corvette

Ein Kommentar

  1. TimZett 16.03.2016 at 08:15 |

    Au Mann, wer soll das auch wissen, dass da wohl ein paranoider Amtsschimmel, der dazu noch mit Halbwissen unterwegs zu sein scheint, mitliest.
    So ist das heutzutage: ein Mal gehustet, und schon fassen sie dir an die Eier 🙁

    Antworten

Kommentieren

Hinweis: Hier kannst du einen Kommentar zum obigen Beitrag hinterlassen. Allgemeine Fragen zu technischen Problemen und vieles mehr diskutieren wir im Walkerafans Forum.

Top