WFKK 2 wird abge­sagt

Leider wird es dieses Jahr kein WFKK2 im Geschwen­da geben. Es gab über­ra­schend eine neue Auflage von dem Verein, dass keine Mul­tiko­p­ter teil­neh­men dürfen. Dar­auf­hin wurde auch das RCLine User Treffen abge­sagt.

WFKK-2-Logo-cancelled

RCLine hat für das User Treffen in meh­re­ren Anläu­fen ver­sucht einen Aus­weich­platz zu finden. Dies war aber so kurz­fris­tig nicht mehr machbar.

Offen­bar haben Äuße­run­gen in unserem Forum zum Problem einen Beitrag geleis­tet. Es wird wohl zuse­hends poli­tisch gesehen schwie­rig im Modell­flug­be­reich Spaß zu haben und unter diesen Umstän­den sind Flug­tref­fen immer schwe­rer zu orga­ni­sie­ren.

Der Verein hat offen­bar eine Geneh­mi­gung für bestimm­te schwere Flug­zeu­ge bean­tragt und darf sich jetzt keine Fehler erlau­ben, da es in der Pro­be­zeit unter der Beob­ach­tung der Luft­fahrt­be­hör­de steht.

Die Behörde hat in unserem Forum die Ideen gelesen, was man alles spa­ßi­ges machen könnte und hat das dem Verein gemel­det. Dar­auf­hin wurden Kopter ver­bannt.

Es tut uns sehr Leid, dass die Wal­ke­rafans offen­sicht­lich daran schuld sind.

Anschei­nend waren die eupho­ri­schen Phan­ta­si­en einiger User, was man alles schönes machen könnte, Anlass genug um die Mul­tiko­p­ter nicht zuzu­las­sen. Da war die Rede von Pyro­te­chik, FPV-Race usw. und das war’s.

Wir waren weit davon ent­fernt ein FPV-Rennen zu planen, dafür fehlte schon alleine die tech­ni­sche Aus­stat­tung, wie Race­band-Ground­sta­ti­ons, Tore, Run­den­zäh­ler usw.

Dennoch wäre es tat­säch­lich denkbar, denn illegal ist es auf keinen Fall.
Wir waren grade dieses Wochen­en­de auf so einem Race und das nicht auf irgend einem Acker sondern ganz legal und offi­zi­ell auf der Rotor-Live in Zusam­men­ar­beit mit Graupner.

Auch die Pyro­tech­nik am Show-Kopter war zuläs­sig und wird an Flä­chen­flie­gern tau­send­fach ein­ge­setzt.

Wir können die Reak­ti­on des Vereins nach­voll­zie­hen. Sie haben ange­sichts ihres Zulas­sungs­ver­fah­rens was zu befürch­ten und eine große, spaßige Ver­an­stal­tung, bei der ganz ver­schie­de­ne Modelle zusam­men in der Luft sind könnte sie in Augen der Behörde in ein fal­sches Licht rücken. Außer­dem könnte jemand etwas falsch machen und dann ist der Verein dran. Aber es ist niemand an uns her­an­ge­tre­ten um darüber im Vorfeld zu spre­chen. Was für uns bedeu­tet, dass man Mul­tiko­p­ter eh einfach nicht sehen will. Das ist schade.

Hätten wir gewusst, was im Verein los ist, hätten wir alle vor Posts über poten­ti­el­le lustige Aktio­nen gewarnt oder unsere Teil­nah­me ganz anders gestal­tet oder von vorne herein keine Teil­nah­me ange­strebt.

In den letzten Jahren waren die RCLine User Treffen immer sehr frei, lustig und unge­zwun­gen. Das hätte sich eh nicht mit einem Verein ver­tra­gen, das so sehr in Sorge ist. Wir hoffen, dass diese fami­liä­re Tra­di­ti­on erhal­ten bleibt und es auch in den nächs­ten Jahren so schöne Treffen geben wird. Und dass diese Treffen wei­ter­hin offen sind für Fläche, Heli, Kopter, Hover­crafts, Boote, Blimps, Autos, etc.

Wir können uns leider nur im Namen der Walkera-Fans erneut dafür ent­schul­di­gen und es war mit Sicher­heit nicht unsere Absicht, dieses geile Treffen mit einer langen, guten Tra­di­ti­on zu ver­ei­teln.

Gektor und Cor­vet­te

Ein Kommentar

  1. TimZett 16.03.2016 at 08:15 |

    Au Mann, wer soll das auch wissen, dass da wohl ein para­noi­der Amts­schim­mel, der dazu noch mit Halb­wis­sen unter­wegs zu sein scheint, mit­liest.
    So ist das heut­zu­ta­ge: ein Mal gehus­tet, und schon fassen sie dir an die Eier 🙁

    Antworten

Kommentieren

Hinweis: Hier kannst du einen Kommentar zum obigen Beitrag hinterlassen. Allgemeine Fragen zu technischen Problemen und vieles mehr diskutieren wir im Walkerafans Forum.

Top